Maunche meigns haaß!

Kriminalkomödie im Weinbauernmilieu

Premiere

12. Jul202420:15

Nach dem Filmklassiker "Some like it hot" von Billy Wilder (1959). Bearbeitung für die Wildoner Schlossbergbühne von Gerhard Rath.

Der legendäre Filmklassiker beginnt mit einem Mord im Chicago der 30er Jahre. So einen dramatischen Beginn lassen wir uns nicht nehmen, auch unser Stück beginnt mit einem Verbrechen, allerdings im Weingarten. Das Mafia-Milieu der 30er Jahre in den USA haben wir in die Südsteirische Gegenwart verlegt. Auch hier ist eine „Mafia“ am Werk – aber es geht um Traubenraub und Vortäuschung von Bio-Qualität bei Weinen. Josie und Daphne, zwei Studentinnen aus Wien, geraten zufällig in die Szenerie. Auf der Flucht tauchen sie bei einer Band unter, die in der Südsteiermark tingelt und unter anderem beim Bockmoar in Wildon aufspielt. So erklingen die im Film von Marilyn Monroe gesungenen Klassiker wie „I’m through with love“ in steirischen Dialektversionen. Josie und Daphne treten in der Band als verkleidete Männer auf, was zu humoristischen Anklängen an die Gender-Thematik führt.

Wie im Film wird es spannend, lustig und turbulent. Dafür sorgen ein krimineller Weinbauer, ein korrupter Landesrat, eine nicht nur machtgeile Bürgermeisterin, ein philosophischer Bio-Weinbauer, Wiener Kommissarinnen, Kärtner Bodygards und deutsche Touristen. Beim Weinlesefest mit Junkerpräsentation kommt es zum großen Showdown. Werden Josie und Daphne den Mörder zur Strecke bringen?

Auf der romantischen Naturbühne am Wildoner Schlossberg ist so für beste Unterhaltung garantiert! Für das leibliche Wohl sorgt eine regionale Kulinarik mit qualitätsvollen Produkten heimischer Betriebe.

Premiere: 12. Juli 2024, 20:15

Cast

  • Sara Mayrhofer: Sugar (Kathi Kowalczyk): Sängerin und Star der Band Filmriss
  • Anna-Maria Diestler: Daphne Lemmon /(Jack Zitroni): Wiener Studentin, Aktivistin, "Klimakleberin"
  • Lena Matuschik: Josephine (Josie) Curtis/ (Tony Meloni): steirische Studentin in Wien
  • Vinzenz Schmer-Galunder: Sigismund Spritzer: Krimineller Weinbauer aus Gamlitz
  • Josef Koller: Ing. Rudolf Reblaus: Landtagsabgeordneter für Landwirtschaft und Umwelt
  • Dagmar Ecker: Dora Doppler: Bürgermeisterin von Leibnitz
  • Peter Roll: Oskar Oisguad: Innovativer Bio-Weinbauer in der Südsteiermark
  • Bettina-Chiara Wagner: Caroline Columbia: Kommissarin aus Wien
  • Sarah Neumann: Wendi Wilder: Assistentin von Columbia
  • Markus Perner: Karli Kleschnigg: Handlanger und Bodyguard von Spritzer
  • Reinhard Hütter: Dolfi Dreschnigg: Handlanger und Bodyguard von Spritzer; Stimme aus dem Off
  • Gabi Köllinger: Ilona (ungarische Vorarbeiterin); Frau Bienstock (Sekretärin von Bienstock); Käthe (Deutsche Touristin)
  • Gerhard Leitinger: Leopold Willinger (Burgenländischer Weinbauer); Bockmoar; Hans-Dieter (Deutscher Tourist)
  • Veronika Trendler: Maria Monroe (Journalistin)

Band "Filmriss"

Erste Probenfotos

WISSENSWERTES RUND UM DIE AUFFÜHRUNG

Der Zuschauerraum umfasst ca. 150 Plätze, freie Platzwahl! Insektenschutz und wärmere Kleidung können nicht schaden. Die Vorstellung beginnt um 20:15 und dauert ca. 2 Stunden. Abendkasse und Kulinarik sind jeweils ab 19 Uhr geöffnet.

EINTRITTSPREISE

Regulär: 18,- Euro
Ermäßigt (LAUT!-card, AK-card): 15,- Euro
SchülerInnen (ab 14 Jahre) und StudentInnen: 12,- Euro
Kinder bis 14 Jahre sind frei!

WETTER

Es kann nur bei Schönwetter gespielt werden. Die Entscheidung fällt spätestens 2 Stunden vor der Aufführung und wird auf der Webseite verkündet, Reservierungen werden kontaktiert. Falls eine Aufführung abgebrochen werden muss, behalten die Eintrittskarten ihre Gültigkeit!

KULINARIK

In zwei Ständen werden regionale Köstlichkeiten und Getränke ausgegeben! Es gibt Nahrhaftes von Monschein, Wein & Saft von Bockmoar , Wermut von Gaumengut sowie Biere von der Bierbotschaft Herzog (Wundschuh).

Parken:
Bei der Anfahrt mit dem Auto empfiehlt es sich, im Oberen Markt an der B67 oder bei den Parkplätzen beim GH Strohmaier (P1) oder am Badesee zu parken. Weitere Möglichkeiten sind bei der Firma RadFuchs (P2) sowie oben kurz vor der Kapelle rechts (P3). Gehzeit zur Bühne jeweils 5 - 10 Minuten. Eine kurzzeitige Zubringung von Personen mit Gehproblemen ist direkt zum Bühnengelände möglich!

Medienberichte

Spieltermine

  • Freitag, 12. Juli 2024 um 20:15 Uhr (Premiere)
  • Samstag, 13. Juli 2024 um 20:15 Uhr
  • Sonntag, 14. Juli 2024 um 20:15 Uhr
  • Donnerstag, 18. Juli 2024 um 20:15 Uhr
  • Freitag, 19. Juli 2024 um 20:15 Uhr
  • Samstag, 20. Juli 2024 um 20:15 Uhr
  • Sonntag, 21. Juli 2024 um 20:15 Uhr
  • Donnerstag, 25. Juli 2024 um 20:15 Uhr
  • Freitag, 26. Juli 2024 um 20:15 Uhr
  • Samstag, 27. Juli 2024 um 20:15 Uhr
Jul 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

    Reservierungsanfrage

    Ich möchte gerne Tickets reservieren!

    Weil ich ein echter Mensch bin, kann ich diese knifflige Frage spielend beantworten (ein Roboter kann das nicht):